Start

"Judo" an der Grundschule Ediger-Eller

 

 

 

Kurz vor den ersten Winterferien stand die Grundschule Ediger-Eller am 14. Februar unter dem Motto "Tag des Judo".

Frau Lippert und Frau Flock, zwei engagierte Judoka des Judoclubs Cochem und Projektleiter des Ganztagsschulprojektes "Judo", führten den "Tag des Judo" in der Sporthalle der Grundschule durch.

Hierbei lernten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 - 4 auf sportliche Weise den Umgang mit Aggresionen.

Anlass hierfür ist der Rahmenlehrplan für Sport in der Grundschule, in dem das Thema "Ringen und Raufen" als fester Bestandteil des Unterrichtskonzeptes in den Klassenstufen 1 - 4 genannt wird.

 

 

 

Eine Woche später, am 19. Februar, fand ein Judowettkampf der Grundschulen in Uersfeld statt.

Die Schülerinnen und Schüler der St. Martinus Grundschule nahmen daran mit zwei Jungen- und einer Mädchenmannschaft teil.

Außerdem konnte in diesem Jahr eine Jungendmannschaft am Judowettkampf "Jugend trainiert für Olympia" teilnehmen.